HeaderbildHeaderbildHeaderbildHeaderbildHeaderbild

Kapazitätsausbau in der Saline Ebensee

  • Erweiterung einer bestehenden Salzlagerhalle um ca. 7.000m² bzs. 100.000 Tonnen Lagerkapazitäten
  • Salztransportanlagen
  • Betriebsgebäude für Neubau Verdampfer 4
  • Neubau Solelager: Auffangwanne als "Weisse Wanne" mit 8.000m² Fassungsvolumen
  • Verkehrsinfrastruktur und Energieversorgung

Projektdatenblatt

Bauherr:
Salinen Austria AG
Auftragsumfang:
Generalplanung, Ausschreibung und Angebotsprüfung, örtliche Bauaufsicht, Baustellenkoordination
Herstellungskosten:
ca. 12 Mio. €
Bauzeit:
2006 bis 2007