HeaderbildHeaderbildHeaderbildHeaderbildHeaderbildHeaderbild

A7 Mühlkreis Autobahn, Knoten Hummelhof

Neubau von 5 Brückenobjekten auf der A7 Mühlkreis Autobahn im Zuge der Errichtung des Knoten Bindermichls

Die Überbauten werden als extrem gedrungene, vollplattenähnliche Platten-balkentragwerke mit gekrümmter Kragplattenuntersicht hergestellt. Die längeren Objekte Lz13 und Lz16a werden jeweils in insgesamt vier Bauabschnitten, die anderen in einem Guss errichtet, alle Objekte werden entsprechend in Längsrichtung vorgespannt, wobei Spannglieder der Güte St 1570/1770Lg mit nachträglichem Verbund verwendet werden. Die Konstruktionshöhe beträgt in Anpassung an die Einzelstützweiten und Tragwerksbreiten zwischen 1,15 m und 1,40 m.

Projektdatenblatt

Bauherr:
Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Autobahnen
Auftragsumfang:
Entwurfs- und Einreichplanung, Generelles Projekt, Detailprojekt, architektonische Gestaltung
Bauzeit:
2003 bis 2005

Objekt Lz13:
L = 162,20 m
B = 15,30 m
Objekt Lz14:
L = 65,00 m
B= 11,30 m
Objekt Lz16:
L = 51,00 m
B = 21,70 m
Objekt Lz16a:
L = 176,19 m
B = 10,55 m
Objekt Lz17:
L = 59,00 m
B = 21,70 m